Zur Winterzeit: Fettarmer Sonntags-Walnuss-Kuchen

Winterzeit ist Walnuss-Zeit. Walnüsse haben viel Fett, das stimmt, etwa 41 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren und etwa 10 % einfach ungesättigte Fettsäuren. Da könnte man denken, es passt nicht zu einer herzgesunden, fettarmen Ernährung. Dem ist aber nicht so, denn Walnüsse enthalten viele Omega-3-Fettsäuren und ein günstiges Omega-3-Omega-6-Verhältnis. Es gibt Studien, die den Walnüssen eine positive Wirkung auf Herz und Kreislauf nachsagen. Selbst Dr. Esselstyn, der grundsätzlich gegen den Verzehr von Nüssen ist, schreibt in seinem Buch, dass eine Handvoll Walnüsse bei seiner Ernährungsempfehlung erlaubt ist. Also gönnen wir uns doch gleich einmal eine Handvoll davon. Weiterlesen